Workshop für Schulen

AUFBAU und Inhalte der Workshops:

Die Workshops werden je nach Anfrage altersgerecht aufbereitet und richten sich an Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Ausgehend von den konkreten Interessen, Erfahrungen und Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen werden Zusammenhänge verdeutlicht, und eine intensive Auseinandersetzung mit den jeweiligen Themen ermöglicht.

Die Workshops können für eine Dauer von 1 bis 4 Unterrichtseinheiten gebucht werden. Ebenso können individuelle Angebote zu Projekttagen und Tagesseminaren zu gewünschten Themen vereinbart werden.

Zu folgenden Themen können Workshops für Schulen angeboten werden:

WORKSHOP MENSCHENRECHTE (rechtliche Grundlagen, Handlungsmöglichkeiten)

ANTI-RASSISMUS WORKSHOP (Vorurteile, Ausgrenzung, Diskriminierung, Handlungsmöglichkeiten)

ANTI-DISKRIMINIERUNGSWORKSHOP (Vorurteile, Fremdsein, Anderssein, Sensibilisierung und Handlungsmöglichkeiten)

RESPEKT und ACHTSAMKEIT (Workshop zum Thema „besseres Miteinander“, Klassengemeinschaft, Achtung und Wertschätzung)

WORKSHOP WÄHLEN AB 16 ((politische) Meinungsbildung, Meinungsfindung, kritisches und demokratisches Denken fördern

EMPOWERMENT- & ZIVILCOURAGE TRAINING(eigene Rechte und Pflichten kennen, Nein sagen, Eingreifen)

ARGUMENTATIONSTRAINING GEGEN RECHTE SPRÜCHE (Fremdenfeindlichkeit, Antiziganismus, Antisemitismus, Frauenfeindlichkeit, Rechtsradikalismus)

GEWALTPRÄVENTION & KONFLIKTLÖSUNG
Die eingesetzten Methoden der interkulturellen Interaktion sind neben Begriffsklärungen (culture vs. cultures) und Theorie-Input, der Dialog, die Aufstellung um Diversität spürbar zu machen, Arbeiten zu Wahrnehmung, Zuhören und Inennreflexion, Eigen- und Fremdwahrnehmung sowie der Transfer in den Alltag.

METHODEN der Trainerin:

Unterschiedliche interaktive didaktische Zugänge wie Teambuildingsmaßnahmen, theaterpädagogische Elemente, soziometrische Übungen, Brainstorming, Gruppenarbeit, Spiele und Kleingruppenübungen kommen zum Einsatz. Des Weiteren gibt es auch Raum für Reflexion und theoretische Themeninputs der Trainerin. Die einzelnen Workshopmodule sind kreativ gestaltet und bauen aufeinander auf.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close